Kostenfreies Wohnen als Altersvorsorge für einen schönen Lebensabend

Senior Couple Standing Outside Their HomeDas Thema Altersvorsorge ist allgegenwärtig, denn immer mehr Arbeitnehmer gehen davon aus, dass ihre Rente später einmal nicht für den wohlverdienten und sorgenfreien Lebensabend ausreichen wird. Wer auch im Alter sorgenfrei leben und keine Abstriche für seinen Lebensstandard zulassen möchte, sollte sich deshalb nicht allein auf seine Altersrente oder kleinere Geldanlagen verlassen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um schon in jungen Jahren für das Alter richtig und ausreichend vorzusorgen. Immer mehr gerade junge Menschen entscheiden sich für das Eigenheim als Altersvorsorge. Das Eigenheim als Altersvorsorge bietet von Anfang an viele Vorteile. Wer im eigenen Heim wohnt, zahlt statt der monatlichen Miete seine monatliche Finanzierungsrate, die dank der derzeit günstigen Zinsen meist sogar noch niedriger ausfällt als die Miete.

Die Vorteile sprechen für sich

Die Nachfrage nach bezahlbaren Immobilien als lukrative Altersvorsorge steigt weiter an, denn die Vorteile für ein Eigenheim als Altersvorsorge überzeugen nicht nur junge Menschen. Die jährlichen Mietpreiserhöhungen gehören der Vergangenheit an und auch mit der Kündigung des Mietverhältnisses muss der Eigenheimbesitzer nicht mehr rechnen. Außerdem gelten Eigenheime und Immobilien als relativ sichere Geldanlage, weil sie je nach ihrem Standort, dem Zustand, den möglichen Instandhaltungskosten und dem Kaufpreis in ihrem Wert noch steigen können und auch Steuervorteile bringen. Wer für den Bau oder Kauf seines Eigenheimes ein Darlehen aufnehmen muss, kann dieses zusätzlich mit Eigenkapital zu seinen Gunsten beeinflussen, denn je höher der Eigenanteil oder die Eigenleistung ist, desto geringer fällt das Darlehen und somit auch seine Laufzeit und Tilgung aus. Empfehlenswert ist die Tilgung des Darlehens bis spätestens zum Eintritt in das Rentenalter, denn so können Einschränkungen in der Lebensqualität vermieden werden. Einen Kreditvergleich für die Aufnahme von 50000 Euro können Sie unter kredit24.eu durchführen.

Weitere Informationen zu verschiedenen Möglichkeiten der Altersvorsorge bei www.oh-makler.de.

Eine Investition in die Zukunft

Das Eigenheim als Altersvorsorge gilt zwar als sichere Investition in die Zukunft, dennoch sollte die Planung der Investition gut überlegt sein. Zum Zeitpunkt des Eigenheimkaufs spielen die zu diesem Zeitpunkt vorherrschenden Anforderungen auf Größe und Wohnkomfort, Bedürfnisse und Wünsche für die ganze Familie eine entscheidende Rolle. Aber entsprechen diese Kriterien auch im Alter noch den Vorstellungen in Größe, Raumaufteilung und Etagen den altersbedingten Anforderungen oder macht sich ein kostspieliger Umbau oder gar ein Verkauf des Eigenheims erforderlich? Wer umsichtig plant, kann der sorgenfreien Zukunft ganz entspannt entgegen sehen. Eine umfassende Beratung zu allen Fragen kann sich als sehr hilfreich erweisen.

Bild: bigstockphoto.com / monkeybusinessimages