Sponsored Video: Die Zurich Versicherung präsentiert packende Duelle auf dem Nürburgring

img_bg_mitteDas ADAC Zurich 24-Stunden-Rennen blickt auf eine lange Tradition zurück: Das weltweit größte Langstreckenrennen wird am 16. und 17. Mai 2015 bereits zum 43. Mal ausgetragen und verspricht wie jedes Jahr, ein aufregendes Motorsportereignis zu werden.

Schon im Qualifikationsrennen stachen einige Überraschungsspitzenfahrer hervor: Die Plätze auf dem Sieger-Treppchen, direkt hinter der Spitzenposition von BMW Sports Trophy Team Schubert, besetzte das Team bestehend aus Christoph Breuer, Sven Müller und Matteo Cairoli von Manthey-Racing (Porsche, 911 GT3 Cup). Das sieht nach realistischen Chancen auf den Sieg aus. Vielleicht sogar darauf, die sagenhafte viermalige Siegesfolge von 2006 bis 2009 der Teamkollegen Bernhard, Lieb, Dumas und Tiemann wieder aufleben zu lassen. Seitdem hatte das Manthey-Porsche Team nur noch im Jahr 2011 den ersten Platz belegt. Scharf auf die Titelverteidigung ist aber selbstverständlich das Phoenix Racing Team, das alles versuchen wird, das sensationelle Ergebnis von 2014, errungen mit dem Audi R8 LMS ultra, diesmal noch zu toppen. Nach langer Unentschlossenheit steht jetzt auch endlich das Antreten des HARIBO Racing Teams an der Startlinie des Nürburgrings fest.

Titelsponsor Zurich sucht Fanbotschafter

Lust, live am Nürburgring dabei zu sein, Klaus Ludwig kennenzulernen und der Community vom Geschehen zu berichten? Die Zurich Versicherung, die mit ihrer firmeneigenen Sportförderung langjähriger Titelsponsor des Rennens ist, ist auf der Suche nach einem Fanbotschafter. Der Countdown für Bewerbungen läuft bereits – er endet am 7. Mai 2015. Wenn Sie für 2015 Ihre Chance noch nutzen wollen, bewerben Sie sich jetzt unter sports.zurich.de/24h-rennen. Der Botschafter ist nicht nur in der Boxengasse unterwegs und trifft dort die Rennlegenden des 24h-Rennens und das Haribo Racing Team. Er wird auch selbst auf die Rennstrecke geschickt und erlebt dort hautnah die Kurven der Grünen Hölle mit den Drift Brothers und dem Audi Official Car. Das Rennen beobachtet der Fanbotschafter von einem Top-Platz und aus der Luft! Der Haribo-Helikopter steht schon bereit, ihm aus der Vogelperspektive noch bessere Eindrücke und einen Überblick über das gesamte Rennen zu verschaffen, um genügend Material für die spätere Berichterstattung zu sammeln.

Auch Ben Blitz steht schon in den Startlöchern

Ben Blitz… kennen Sie nicht? Die Zurich Versicherung regt mit einem kurzen Video schon mal das aufgeregte Kribbeln in der Magengrube an, damit das Warten auf den Start erträglicher wird. Was den Fanbotschafter erwartet, kündigt Rennfahrer Ben Blitz schonmal an: rasante Runden, aufregende Drifts und knallharte Duelle. Mit allen Extras und technischen Finessen ausgestattet, zeigt das Nachwuchstalent, was sein Rennwagen und er selbst drauf haben. Auch, wenn es kein GT- oder Tourenfahrzeug ist, kann sich seine Rundenzeit eindeutig sehen lassen.



Mehr Infos zur Zurich Versicherung und zum 24h-Rennen gibt’s bei Facebook.

Bild: sports.zurich.de

Dieser Artikel wurde gesponsert.